Trambahn

Trambahn
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
18,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • BSB11376
Der tech­ni­sche Fort­schritt macht auch vor den Stra­ßen­bah­nen nicht Halt: Die von Pfer­den... mehr
"Trambahn"

Der tech­ni­sche Fort­schritt macht auch vor den Stra­ßen­bah­nen nicht Halt: Die von Pfer­den gezo­ge­nen Bah­nen wer­den schritt­weise durch dampf­be­trie­bene und spä­ter durch elek­tri­sche Bah­nen ersetzt. Die bei­den Spie­ler sind Betrei­ber kon­kur­rie­ren­der Gesell­schaf­ten. Aber am Ende kann es nur eine Straßenbahn-Gesellschaft in Mün­chen geben. Wer wird seine Bah­nen erfolg­rei­cher betrei­ben und den Geg­ner besiegen?

In die­sem Kar­ten­spiel füh­ren die Spie­ler kon­kur­rie­rende Gesell­schaf­ten. Die bei­den Kon­tra­hen­ten kön­nen ihre Hand­kar­ten auf ver­schie­dene Art aus­spie­len: Ent­we­der um das beste­hende Lini­en­netz mit wei­te­ren Hal­te­stel­len aus­zu­bauen oder als Fahr­gäste der ver­schie­de­nen Linien, um dadurch die Wer­tung der ent­spre­chen­den Linie aus­zu­lö­sen oder als Geld, um die Bah­nen für neu errich­tete Linien zu erwerben.

Beim Bau der Hal­te­stel­len müs­sen die Kar­ten aller­dings auf­stei­gend aus­ge­legt wer­den. Dadurch ent­ste­hen inter­es­sante Ent­schei­dun­gen: Mit einer mög­lichst nied­ri­gen Karte begin­nen, die aber nur wenig Sieg­punkte bringt. Oder eine kurze, aber sehr ertrag­rei­che Linie erstel­len. Da jede Linie aber auch durch eine Bahn bedient wer­den muss, und die Preise der Bah­nen ste­tig anstei­gen, müs­sen die Spie­ler genug Kar­ten als Geld able­gen, um ihrer Gesell­schaft das ent­spre­chende Kapi­tal zur Ver­fü­gung stel­len zu können.

Nach nur 10 Wer­tun­gen ist das Spiel been­det und der Spie­ler mit den meis­ten Sieg­punk­ten der Gewinner.

Alter (ab): 8
Weiterführende Links zu "Trambahn"
Zuletzt angesehen